Städtische Kindertageseinrichtung - Am Hallenbad

Sie fragen sich bestimmt: Ist das der richtige Kindergarten für mein Kind? Haben wir die Möglichkeit uns mit Ideen einzubringen? Wird mein Kind sich wohlfühlen? Wird es gefördert? Wie schafft es die Trennung von mir? Ihre Fragen können wir gut nachfühlen. Auch wir verspüren mit jedem neuen Kindergartenjahr ein wenig Aufregung und sind gespannt auf die neuen Kinder und Eltern. Nur durch eine vertrauensvolle, offene Zusammenarbeit sowie stete Gesprächsbereitschaft können wir, gemeinsam mit Ihnen, ein Team für Ihr Kind, bilden. Aus diesem Grunde sind wir offen für alle Fragen über unsere Arbeit. Sie können sich dann in Ruhe entscheiden, ob dies die Kindertageseinrichtung ist, in der Ihr Kind und Sie als Eltern sich angenommen und zufrieden fühlen.

Jetzt kommt eine kurze Beschreibung von unserer Tagesstätte: Es wimmelt hier von großen und kleinen Mäusen, Fröschen und Katzen! So sind nämlich unsere Gruppen eingeteilt. Zu jeder Gruppe gehört ein Nebenraum, der individuell von jeder Gruppe gestaltet wird. Die Kindertoiletten befinden sich gegenüber der jeweiligen Gruppe. Unser Flur wird ab 9 Uhr als zusätzliche Spielzone von den Kindern gerne genutzt, ebenso der Turnraum. Hier dürfen die Kinder allein und nach Absprache Matten, Reifen, Zelte, Bälle usw. benutzen und verbauen oder einfach ihrem Bewegungsdrang nachgehen. Auf unserem (relativ) großen Außenspielgelände können sich die Kinder nach Herzenslust vergnügen. Einmal in der Woche kommt eine Logopädin zu uns in die Einrichtung.

Unser Team: Unser Personal ist ein eingespieltes Team, welches schon seit vielen Jahren gemeinsam mit viel Elan, Engagement und Freude um das Wohl der Kinder bedacht ist. Jede Gruppe wird am Vormittag von einer Fachkraft sowie einer Ergänzungskraft betreut. Am Nachmittag reduzieren sich die Kräfte, eine Betreuung in der Gruppe ist jedoch gewährleistet.

Unser Alter ist so bunt gemischt, dass für jeden etwas dabei ist! Da unsere Einrichtung seit 1973 besteht, vertrauen uns nun schon frühere Kindergartenkinder die eigenen Kleinen an. Wie arbeiten wir? Wir verstehen uns als familienergänzende bzw. unterstützende Institution! Deshalb ist es besonders wichtig, dass Sie als Eltern mit uns gemeinsam, für Ihr Kind, zusammenarbeiten. Die Kinder erfahren, vielleicht zum ersten Mal, was es bedeutet, mit vielen anderen großen und kleinen Menschen zurechtzukommen. Rücksichtnahme, Toleranz, aber auch Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein werden im alltäglichen Spiel gefordert.

Wertvoll ist für uns, dass sich Ihr Kind hier ausspielen und seine Erfahrungen machen darf. Zusätzlich fördern bzw. verhelfen wir den Kindern dazu, eigenständiges Handeln zu entfalten. Dazu beobachten wir die Entwicklung der einzelnen Kinder und stimmen darauf unsere pädagogische Planung mit verschiedenen Themen und Bildungsbereichen ab. Wir versuchen also die Interessen, Ideen und Bedürfnisse der Kinder aufzugreifen und umzusetzen, um eine ganzheitliche und individuelle Förderung zu ermöglichen.

Jede Gruppe verfügt über einen Wochenplan, der über die Tätigkeiten am Vortag informiert. So erhalten Sie einen Einblick in das augenblickliche Thema, mit der Möglichkeit, dieses aufzugreifen oder zu intensivieren. Auffälligkeiten und Defizite werden offen angesprochen, um möglichst früh einen gleichwertigen Start für die Schule zu geben.

Trotz aller Partnerschaftlichkeit mit den Kindern, legen wir auch Wert auf Regeln, Absprachen und Grenzen. Diese sind wichtig, um ein soziales, verantwortungsvolles Miteinander zu fördern. Einige Wochen vor Beginn des neuen Kindergartenjahres bieten wir Kennenlernnachmittage an. Für alle Eltern finden umfassende Informationsgespräche statt. Sind Sie neugierig geworden? Falls Sie sich noch für weitere Informationen interessieren, rufen Sie einfach an...

Ansprechpartnerin: Karin Goldammer-Manolakis (Leiterin)
Öffnungszeiten: montags bis freitags von 07:15 Uhr bis 16:45 Uhr
Schließungszeiten: 3 Wochen in den Schulsommerferien; 1 Woche in den Oster-, Herbst- oder Weihnachtsferien; zwischen Weihnachten und Neujahr
Platzangebot: 40 Plätze für Kinder von 2 bis 6 Jahren in zwei Gruppen; 15 Plätze für Kinder von 1 bis 6 Jahren in einer Gruppe


Übersicht und Konzeptionen der Kindertageseinrichtungen und Familienzentren der Stadt Korschenbroich

Gebäude

Städt. Kindertageseinrichtung - Am Hallenbad

Am Hallenbad 9

41352 Korschenbroich/Kleinenbroich

Tel.: 02161 670150

Fax: 02161 8297046

E-Mail: kita-am-hallenbad@korschenbroich.de

Diese Einrichtung gehört zu